Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /is/htdocs/wp12403731_ALJTIBC45F/www/gdz/includes/menu.inc).

Eine Edith-Kiss-Straße für Berlin!

Strassenschild nach der Benennung

Helmuth Bauer enthüllt das von ihm vorgeschlagene Erklärschild zur "Edith-Kiss-Strasse" entlang der Mercedes-Benz-Vertriebszentrale-Deutschland in Berlin-Friedrichshain am 13. Februar 2014. (Foto Roland M.Hoffmann)
Helmuth Bauer enthüllt das von ihm vorgeschlagene Erklärschild zur "Edith-Kiss-Strasse" entlang der Mercedes-Benz-Vertriebszentrale-Deutschland in Berlin-Friedrichshain am 13. Februar 2014. (Foto Roland M. Hoffmann)
 
leeres Strassenschild Edith-Kiss-Strasse
Noch leeres Straßenschild, September 2013

Um die Benennung dieser Straße gab es im Herbst 2012 heftige Auseinandersetzungen zwischen Mercedes-Benz und den Bezirksverordneten von Friedrichshain-Kreuzberg.

Der Termin für die Benennung der Straße ist noch einmal verschoben worden.

In einem Beschluss der BVV vom 13.9.13 heißt es:

"Das Bezirksamt wird ersucht, dem Unternehmen Daimler-Benz den Wunsch zu unterbreiten, im Eingangsbereich der neuen Niederlassung in Friedrichshain einen Bereich zum würdigen Gedenken an Edith Kiss zu gestalten. Eine von Edith Kiss gefertigte Plastik kann dafür als ständige Leihgabe zur Verfügung gestellt werden."

 

Der Termin für die Straßenbenennung ist nun bekannt:

Donnerstag, den 13. Februar 2014, 17:00 Uhr

Öffentliche Benennung der Edith-Kiss-Straße | vor der Mercedes-Benz-Vertriebszentrale

Im Anschluss: Eröffnung einer Ausstellung mit 30 Gouachen des Zyklus „Deportation“ von Edith Kiss
in der Mercedes-Benz-Vertriebszentrale, Mühlenstraße 30/ Ecke Edith-Kiss-Straße. 

Einlaß zur Ausstellungseröffnung nur mit Einladungskarte, erhältlich über presse-mbvd@daimler.com.

Eine Kooperation mit der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Mercedes-Benz und Helmuth Bauer.

 

Ágnes Bartha wird aus der Mercedes-Benz Zentrale Hungaria live zur Straßen-Benennung und Ausstellungs-Eröffnung zugeschaltet und wird auch sprechen.

Achtung: Aus der Daimler AG Zentrale in Stuttgart kommt kurzfristig die Meldung, dass die bereits zugesagte live Zuschaltung von Ágnes zur Edith Kiss Straßen-Benennung und Ausstellungs-Eröffnung, die sie unbedingt miterleben will, aus "technischen Gründen" nicht möglich sein würde. Nach ihrer ersten tiefen Enttäuschung ist Ágnes inzwischen aktiv geworden und geht jetzt wenigstens für ihre Grußadresse an die bei der Ausstellungs-Eröffnung Anwesenden einen Weg ohne Deutsche Botschaft Budapest und ohne Mercedes-Benz.

neue Information vom 11.2.14:
Nach einem langen steinigen Weg, der eine große nervliche Belastung für Ágnes mit sich brachte, hat sie es jetzt doch geschafft, zur Würdigung ihrer Freundin aus der Deportation Edith Kiss live aus dem ungarischen Werk Mercedes-Benz Kecskemet zugeschaltet zu werden und auch sprechen zu können. Ágnes dankt allen Menschen, die dabei aktiv oder "in der Seele" mitgeholfen haben.

Grußwort von Ágnes Bartha aus Budapest zur Benennung der Edith-Kiss-Straße am 13.2.2014

 

Der ungarische Botschafter in Berlin Herr Dr. Jozsef Czukor wird zu Straßenbenennung und Ausstellung am 13. Februar bei Mercedes erwartet.

Video "Tell your Children" von András Salamon

5 Minuten zum von der Orbán-Regierung ausgerufenen "Holocaust Gedenkjahr 2014/15:
Budapest Spätherbst 1944 bis in die Gegenwart

Erklärung des Dachverbands der ungarisch-jüdischen Organisationen (PDF-Datei, ca. 150 kb)

 

Achtung: Mercedes Benz vermeidet in ihrer Einladung zur Ausstellungseröffnung um 17:30 Uhr jeden Hinweis auf den eigentlichen Anlaß für den 13. Februar:
die Benennung der Edith-Kiss-Straße um 17:00 Uhr durch die Bezirksstadträtin von Friedrichshain-Kreuzberg entlang der Mercedes-Benz-Vertriebszentrale Deutschland, Ecke Mühlenstraße/ Edith-Kiss-Straße.

 

Einladung des Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin zur Benennung der Planstraße B in Edith-Kiss-Straße
(PDF-Datei, ca. 85 KB)

 

Rede von Helmuth Bauer anlässlich der Benennung der Edith-Kiss-Straße in Berlin-Friedrichshain am 13.2.2014
(PDF-Datei, ca. 80 KB)

 

Deutschlandradiobeitrag zur Edith-Kiss-Straße vom 14.2.14
(4:08 Minuten)

 

Veranstaltungsankündigung des Metropol Verlags

(zu finden unter http://www.metropol-verlag.de im Bereich 'Veranstaltungen')

Ankündigung Metropol Verlag Straßenbenennung

Ankündigung Metropol Verlag Straßenbenennung

Artikel in der Berliner Zeitung vom 13.2.14

Artikel in der Berliner Zeitung vom 13.2.14

Artikel im Scheibenwischer (IG Metall
Betriebsszeitung Daimler AG Zentrale), Mai 2014

Die Straßenbenennung in den Medien

 

 

Videomitschnitt der Enthüllung des Straßenschildes und der Reden

 

gefilmt von Manuel Krane

00:12 Jana Borkamp (Teil 1)
03:21 János Can Togay
07:50 Dr. Helmuth Bauer
24:02 Harald Schuff
26:22 Dr. Lothar Ulsamer
28:11 Ágnes Bartha
31:28 Dr. Insa Eschebach
39:45 Dr. Katalin Karsai
46:06 Jana Borkamp (Teil 2)

Der Ort der Straßenbenennung